Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Laudate Dominum

Neuheiten
Komponist: Perkhofer Hans
Gattung: Prozessionsmarsch
Schwierigkeit: A-B
Dauer: 3:55 Minuten

PDF:

Tonprobe:



Laudate dominum - lobet den Herren!“ lautet der Titel dieses traditionellen Prozessionsmarsches. Dementsprechend spiegelt die Musik die Lobpreisung Gottes bei einer kirchlichen Prozession und besteht sowohl aus choralartigen Melodien und der für einen Prozessionsmarsch typischen Begleitung. Der Komponist legte besonderen Wert auf eine spieltechnisch gut umsetzbare Instrumentation, um diese Musik beim Marschieren ansprechend interpretieren zu können. Auf einen wohlklingenden ersten Teil folgt der zweite Teil zunächst im Mezzoforte, bevor die Musik sich wieder zum Da Capo steigert und in das finale Trio führt.
 
Hans Perkhofer, geb. 1949, hatte den ersten Klavier- und Schlagzeugunterricht beim Vater, der viele Jahre als Lehrer, Kapellmeister und Organist im Ort tätig war. Sein Vater unterrichtete ihn in den Grundlagen für verschiedene Blasinstrumente. Ab 1967 wirkte er bei verschiedenen Tanzkapellen mit (Trompete, Euphonium, Klarinette, Saxofon, Schlagzeug, E-Bass u. Gesang). In dieser Zeit entstanden auch die ersten Kompositionen. 1979 erfolgte dann der berufliche Umstieg vom Handwerk zu Tonaufnahmen in den verschiedensten Tonstudios. Ab 1993 machte er sich mit einem eigenen mobilen Tonstudio selbständig, spezialisiert auf Blasorchester, Chöre und echte Volksmusik. 2018 ging Hans Perkhofer in den Ruhestand.

220859
38,00