Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Spartacus

Komponist: Roost Jan van der
Gattung: Konzertstück
Schwierigkeit: E
Dauer: 13:52 Minuten
Format: A4
Besetzung: Blasorchester
Zu hören auf: siehe untenstehende CD-Empfehlungen!

PDF:

Tonprobe:



Als Jan Van der Roost "Spartacus" komponierte, hatte er nicht ausdrücklich die Absicht, programmatische Musik zu schreiben, d.h., daß in der Komposition keine bestimmte Geschichte verfolgt oder zum Ausdruck gebracht wird. Der Zuhörer wird aber die eindrucksvolle Atmosphäre der großen Monumentalfilme wie "Ben Hur", "Quo Vadis" und... "Spartacus" erkennen. Vom musikalisch-technischen Blickwinkel aus betrachtet, weist "Spartacus" eine recht komplizierte Partitur auf, die sowohl von der Virtuosität als auch von der Rhythmik her an sämtliche Interpreten hohe Anforderungen stellt. Zwischen zwei dynamischen und eindrucksvollen Eckteilen schafft der lyrische Mittelteil eine ruhige Atmosphäre.
 
Pflichtliteratur für Konzertwertungen des ÖBV 2024/2025 - Stufe
E

104074
229,99

Optionen