Rosa Gallica

Komponist: Haan Jacob de
Gattung: Konzertwerk
Schwierigkeit: B
Dauer: 8:30 Minuten
Format: 23 x 30,5 cm
Besetzung: Blasorchester

PDF:



Rosa Gallica wurde zum Gedenken an den hundertsten Jahrestag des Ersten Weltkriegs geschrieben. In diesem Werk steht Frankreich im Mittelpunkt, da ein Großteil der Kämpfe dort stattfand. Mit dem Titel Rosa Gallica („Französische Rose“) möchte der Komponist das poetische Bild einer Rose hervorheben. Der Stamm steht für die vergangenen Jahre – wie sie der Erste Weltkrieg mit sich brachte – und die Dornen verweisen auf den Konflikt und den Schmerz, den die Opfer erdulden mussten. Die Rose selbst steht für die Schönheit – und symbolisiert die Möglichkeit einer friedlichen Welt. Das Stück beschreibt Frankreich vom Ende des 19. Jahrhunderts über seine Rolle im Zentrum des Ersten Weltkriegs bis in die Zeiten danach. Dies ist ein großartiges und dramatisches Werk von Jacob de Haan.

Artikel-Nr.: 214256
132,50