Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

    Toccata Festiva

    Komponist: Roost Jan van der
    Gattung: Konzertstück
    Schwierigkeit: C
    Dauer: 13:16 Minuten
    Format: 23 x 30,5 cm
    Besetzung: Blasorchester
    Zu hören auf: siehe untenstehende CD-Empfehlungen!

    Tonprobe:



    Die Toccata ist historisch betrachtet eine der ersten eigenständigen Instrumentalformen für Tasteninstrumente. Anfänglich war der Charakter einer Toccata mehr oder weniger improvisatorisch, später erhielt diese Kompositionsform eine viel geordnetere Struktur. Beide Elemente sind in dieser "Toccata Festiva" verarbeitet: einerseits werden die verschiedenen Themen auf eine freie Art verarbeitet, andererseits hat das Werk eine geordnete Struktur. Es hat eine dreiteilige Form (schnell-langsam-schnell) und enthält sowohl ausgeprägte rhythmische Figuren als auch breite melodische Linien. Die Komposition wurde teilweise in einem mehr oder weniger archaischen Klangidiom geschrieben und erinnert so an den Zeitraum, in dem die Toccata-Form entstand (16 Jh.).

    113648
    224,99