Magic Moments

Komponist: Neuböck Fritz
Gattung: Konzertwerk
Schwierigkeit: C-D
Dauer: 7:45 Minuten
Format: A4
Besetzung: Blasorchester

PDF:

Tonprobe:

Tonprobe:

Tonprobe:



Die magischen Augenblicke sind es, an die wir uns oft Jahre später noch sehr genau erinnern, die sich in unserem Gedächtnis fest für immer verankern. Und diese magischen Augenblicke können überall passieren, alleine in der Natur, zu zweit, in einer Gruppe, oder aber auch in einem Konzertsaal. In seiner Komposition „Magic Moments“ versucht Fritz Neuböck genau diese Augenblicke einzufangen. Strahlende Blechbläser, perlende Läufe und spielerische Melodien im Holz, rhythmisch markantes Schlagwerk, und als Ruhepol in der Mitte des Stückes, ein verträumtes Holzbläserquintett, das sind die Zutaten aus denen der Komponist seine magischen Momente kreiert. Die Musik lädt den Zuhörer dazu ein sich fallen zu lassen, tief in sein innerstes zu tauchen, um seine ganz persönlichen „Magic Moments“, die wohl jeder schon einmal erleben durfte, aus dem Gedächtnis wieder an die Oberfläche zu holen.
 
Pflichtliteratur für Konzertwertungen des ÖBV 2021/2022 - Stufe C

Artikel-Nr.: 211497
105,91